Moritz Ahlert

»Mexibility – WE ARE IN THE CITY WE CANNOT LEAVE«

Publication – June 2017

editorial RM - 368 pages

Moritz Ahlert, Friedrich von Borries (Eds.)

Mappings by Moritz Ahlert

Graphic design by Moritz Ahlert and Larissa Starke

In cooperation with Goethe-Institut Mexiko.

 

With contributions by Moritz Ahlert, Airen, Marcela Armas, Armen Avanessian, Friedrich von Borries, Fernando Brito, Alejandro Cartagena, Livia Corona, Diane E. Davis, Rodrigo Durán, Christoph Faulhaber, Jesko Fezer & Öffentliche Gestaltungsberatung, David FitzGerald, Arturo Hernández Alcázar, Joshua Jobb, Folke Köbberling, Viola König, Peter Krieger, Armin Linke, Ernesto Lopez, Pablo Lopez Luz, Onnis Luque, Miguel Monroy, Felipe Orensanz, Marjetica Potrč & Design for the Living World, Octavio Paz, Mark Powell, Alicia Puyana, Sebastian Quack, Pj Roundtree, Michael Sailstorfer, Karin Sander, Isabelle Schad, Martha Schteingart, Juan Villoro and Tobias Zielony.

Coverimage by Pablo Lopez Luz.



»Mexibility – ESTAMOS EN LA CIUDAD, NO PODEMOS SALIR DE ELLA«

Exhibition – 23.03.-02.07.2017

Casa del Lago Juan José Arreola - Mexico-City

Curated by Moritz Ahlert, Friedrich von Borries and Victor Palacios.

Mappings by Moritz Ahlert

Graphic design by Moritz Ahlert and Larissa Starke

In cooperation with Goethe-Institut Mexiko.

 

With works of: Marcela Armas, Christoph Faulhaber, Jesko Fezer & Öffentliche Gestaltungsberatung, Arturo Hernández Alcázar, Folke Köbberling, Armin Linke, Miguel Monroy, Marjetica Potrč & Design for the Living World, Sebastian Quack, Michael Sailstorfer, Karin Sander, Isabelle Schad and Tobias Zielony.

Foto © Agustin Estrada / Araceli Limón



»GORGEOUS GEOBROWSING«

Groupexhibition 03.02.-19.02.2017

Wiensowski & Harbord – Lützowstraße 32 – 10785 Berlin

 

 Moritz Ahlert, Katja Aufleger, Bureau d‘Études, M Eifler,
Jenny Odell, Hanny Oldendorf, Alsino Skowronnek & Hans Hack

 

 

 

 

 

 

Foto ©  Matthias Kolb

 



Moritz Ahlert

»Wir sind in der Stadt, wir können sie nicht verlassen« /

»Estamos en la ciudad, no podemos salir de ella«

2016-2017

»Wir sind in der Stadt, wir können sie nicht verlassen« vereinigt unterschiedliche künstlerische Formate, anhand derer das Thema Mobilität kritisch reflektiert werden soll. Die sieben beteiligten Künstler und Künstlerinnen verstehen Mobilität dabei nicht allein als physische Bewegung im städtischen Raum, sondern gehen auch Fragen sozialer, ökonomischer und ökologischer Mobilität nach. Sieben Interventionen im städtischen Raum reflektieren sieben Themenachsen, entlang derer Mobilität in ihrer Komplexität gefasst wird.

»Wir sind in der Stadt, wir können sie nicht verlassen« ist ein Forschungs-, Interventions- und Ausstellungsprojekt, das anlässlich des Deutschlandjahres vom Goethe-Institut Mexiko in Kooperation mit mehreren Ausstellungshäusern der Universidad Nacional Autónoma de México (UNAM) veranstaltet wird. Titelgebend für das Projekt sind Ausschnitte aus Octavio Paz´ Gedicht „Hablo de la ciudad“ („Ich rede von der Stadt“) von 1987, in dem er eine fiktive Stadt beschreibt. Im Zentrum dieses weit gefächerten Projekts steht das Thema Mobilität, die nicht allein als physische Bewegung in der Stadt gedacht wird, sondern auch Fragen sozialer, ökonomischer und ökologischer Mobilität umfasst.

Zusammen mit Friedrich von Borries.



www.urbanlabmedellinberlin.com

Urban Lab Medellin | Berlin

Co - producing Housing Solutions

02-2017

Running a collaborative mapping workshop together with Nina Pawlicki, in context of the spring school in Medellin organized by Urban Oasis in cooperation with Habitat Unit Berlin Prof. Philipp Misselwitz, ARCH+ Verein zur Förderung des Architektur- und Stadtdiskurses, amongst others; with 30 students of TU Berlin, students from Medellin and locals from Moravia/Medellin.

 

 



Virtual Skins – Mexico City 2017

120 x 85 x 125 cm, UV-prints on acrylic glass, aluminium

Mapping series

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto © Matthias Kolb, »Gorgeous Geobrowsing« Wiensowski & Harbord 2017



http://www.forms-of-formalism.com
© Louis De Belle

Forms of Formalism No.3

Essay

PHOTOGRAPHS (Bas Princen, Maxime Guyon, Mishka Henner)

TEXTS (Moritz Ahlert, Parasite 2.0, Bethan Hughes)



 



Moritz Ahlert

»Mapping Google Maps«

HFBK Hamburg - theory seminar

 Kartografie war in ihrer langen Geschichte noch nie so populär und allgegenwärtig. Es werden heute mehr Karten produziert und genutzt als jemals zuvor. Das Seminar »Mapping Google Maps« setzt sich mit der Geo-Sparte von Google Inc. auseinander. Dabei geht es sowohl um ein kritisches Reflektieren der Google-Dienste (Maps, Earth und StreetView sowie ihrer Anwendung), als auch um ein Verhandeln von künstlerischen Positionen, die eben diese dekonstruieren.

Das Seminar wird von Johannes Oldendorf und Moritz Ahlert veranstaltet, die sich im Rahmen des Graduiertenkollegs »Ästhetiken des Virtuellen« mit jeweils unterschiedlichen Fragestellungen zu Googles Online-Kartendiensten auseinandersetzen.

 



Moritz Ahlert

21.01.2016  – HCU Hamburg – Parapolis Prof. Bernd Kniess

Workshop



Mapping Urban Territories

HCU Hamburg

08.12.2015,  – Urban Territories Christoph Tobias Herrmann; Prof. Bernd Kniess

Lecture



Moritz Ahlert

Critical Mapping 2.0 – Ten Years of Google Maps

16.11.2015, Harvard University - Graduate School of Design – Cambridge / Boston

Lecture



Moritz Ahlert

Berliner Atlas paradoxaler Mobilität

220 pages    Merve Verlag Berlin   iSBN 978-3-88396-304-4 

Editorial Design and Co-authorship



Moritz Ahlert

Überlebenskunst-Festival

HKW – Haus der Kulturen der Welt, Berlin

Event-Map – Graphic Desgin



Moritz Ahlert

Diploma Thesis: »Urban Agriculture as a Strategy for Shrinking Cities in Eastern Germany. Case study Weissenfels, Saxony-Anhalt«

UdK Berlin - Architecture

Together with Robert Chr. Friebe

Completed with “Note 1.0” (very good). Supervisors: Prof. A. Krischanitz , Prof. S. ­Hauser und Prof. A. Ranner.


Moritz Ahlert

My Public Space – NAI Rotterdam

Text and Correspondent work for the exhibition My Public Space at the NAI, Rotterdam

Together with Friedrich von Borries, Matthias Böttger and Benjamin Kasten

(for raumtaktik – spatial tactics),

 



2007



Moritz Ahlert

Donnerstag 18:05
Short film 9:04 min
Together with Hannes Stimmann
 


2005



Moritz Ahlert

Crossover
Sculpture
Concrete - Wood